Die Wahl des Instruments ist immer abhängig von der Fragestellung.
Bei vielen Projekten setzen wir auf

  • explorative Einzelinterviews
  • Focus Groups, Gruppenexplorationen
  • Mystery Shopping, Mystery Calling

Im konkreten Fall kann es aber gut sein, dass wir mit POS-Interviews, einem Handling-Test,
Beobachtungen oder einer Expertenstudie schneller und günstiger zu validen Ergebnissen kommen.

 

Viele unserer Kunden beraten wir auch bei quantitativen Studien, erstellen dafür
Testdesign und Fragebogen, analysieren die Ergebnisse und bereiten diese auf.

Vorteile dabei: Wir bringen unser Knowhow in die quantitative Studie ein.

Und quantitativer und qualitativer Step sind optimal aufeinander abgestimmt,
nur ein Ansprechpartner für alles.